zur Navigation springen
Der Prignitzer

17. Dezember 2017 | 07:29 Uhr

Unbewohntes Haus brennt

vom

svz.de von
erstellt am 25.Jan.2012 | 05:48 Uhr

16 Kameraden der Wittenberger Feuerwehr, mit Drehleiter, Tanker und Löschfahrzeug im Einsatz, gelang es Dienstagnacht, das Übergreifen eines Feuers auf ein bewohntes Haus in der Turmstraße zu verhindern. Ausgebrochen war der Brand in dem kleinen leerstehenden Eckhaus mit der Nummer 10 an der Einfahrt zur Sternpassage. Nach dem Löscheinsatz in der Nacht waren Kameraden gestern Vormittag noch einmal gefordert. Das Feuer drohte erneut auszubrechen. Sie mussten nachlöschen.

„Ich habe noch Fernsehen guckt, wollte dann ins Bett, da habe ich den brenzlichen Geruch bemerkt“, erzählt Karin Mantik. Sie ist von den Ereignissen der Nacht noch immer erschüttert. „Zuerst habe ich überlegt, ob ich etwas auf dem Herd vergessen habe.“ Nein, das hatte sie nicht. „Ich habe dann aus der Tür geguckt. Dicker Rauch kam aus den Fenstern nebenan. Da bin ich sofort ans Telefon gerannt und anschließend wieder ’rüber“, erzählt Karin Mantik. Das Brandhaus, das direkt an ihr Wohnhaus anschließt, gehört ihr ebenfalls. Bis zum Tod lebte hier die Mutter. Jetzt steht es leer, ist nach dem Feuer wohl auch kaum noch zu retten. „Ich muss sehen, was ich mache“, sagt Karin Mantik gestern Vormittag und ist froh, dass ihr Wohnhaus nichts abbekam. Sie steht in der Tür des Brandgebäudes. Im Innern blitzt eine Taschenlampe auf. Die Kriminalpolizei hat mit ihren Untersuchungen begonnen.

Nach diesen ersten Ermittlungen geht die Kripo davon aus, dass sich Unbekannte Zugang zu dem Haus verschafften. „Als Brandursache wurde unsachgemäßer Umgang mit offenem Feuer festgestellt“, heißt es im Polizeibericht. „Ich habe in der Nacht gesehen, dass die Haustür offen stand. Da habe ich mir schon gedacht, dass jemand eingestiegen ist“, sagt Mantik. In der Woche zuvor hatten sich schon einmal Unbekannte an dem Häuschen zu schaffen gemacht. „In der Nacht von Donnerstag zu Freitag sind mir Fensterscheiben eingeworfen worden.“

Polizei sucht Brandstifter

Die Polizei bittet um Mithilfe. Sie fragt: Wer hat vor Meldung des Feuers am Dienstagabend oder auch in den zurückliegenden Tagen Personen bemerkt, die sich in dem eigentlich unbewohnten Haus aufgehalten haben oder kann sonst Hinweise zu den möglichen Verursachern geben?

Hinweise nehmen die Polizei in Wittenberge, Telefon 03877/9300, oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen