zur Navigation springen

Eigentümer und Zielhafen nicht genannt : Unbekannte Yacht passiert Wittenberge

vom

Dienstagfrüh verließ eine Yacht den Wittenberger Hafen in Richtung Hamburg. Obwohl Lotsen bei Lauenburg wegen Niedrigwasser bei der Passage helfen mussten, blieben Eigentümer und Zielhafen der Yacht unbekannt.

svz.de von
erstellt am 07.Aug.2012 | 07:12 Uhr

Wittenberge | Dienstagfrüh verließ eine Yacht den Wittenberger Hafen in Fahrtrichtung Hamburg. Das bestätigte auf Nachfrage Hubert Finke als Leiter der hiesigen Außenstelle des Wasser- und Schifffahrtsamtes Magdeburg. Die 80 Meter lange Yacht war von Tangermünde gekommen. Ihre Weiterfahrt war knifflig, da die Elbe einen niedrigen Wasserstand hat. "In unserem Bereich waren die Fahrrinnenverhältnisse noch gut", so Finke. Bei Lauenburg betrug die Wassertiefe jedoch nur noch 1,70 Meter bei einem Tiefgang der Yacht von 1,65 Meter. Lotsen halfen, laut Finke, erfolgreich bei der Passage. Auftraggeber, Eigentümer und Zielhafen wurden nicht genannt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen