Glöwener Feuerwehr : Trabbi-Rundfahrt zum Abschied

von 25. September 2020, 17:30 Uhr

svz+ Logo
Die Kameraden der Glöwener Feuerwehr und der Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverbandes Holger Rohde sind angetreten, um ihren Kameraden Werner Krüger zu verabschieden und ihm zum 67. Geburtstag zu gratulieren.  Fotos: Renè Hill
1 von 2
Die Kameraden der Glöwener Feuerwehr und der Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverbandes Holger Rohde sind angetreten, um ihren Kameraden Werner Krüger zu verabschieden und ihm zum 67. Geburtstag zu gratulieren. Fotos: Renè Hill

Werner Krüger nach 52 Jahren und vier Monaten aus dem aktiven Dienst der Glöwener Feuerwehr entlassen

Werner Krüger sitzt an diesem Montag in kleiner Runde zu Hause, feiert seinen 67. Geburtstag. Plötzlich klingelt es und Glöwens Wehrführer Jens Morche betritt die Stube. Doch nicht nur, um ihm zum Geburtstag zu gratulieren, sondern um ihn „zu entführen“. Vor dem Haus stehen alle Fahrzeuge der Glöwener Feuerwehr, nehmen das Geburtstagskind mit Blaulicht...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite