Tolle Feiern bei bestem Wetter

Jung und Alt im Einklang: Die Darbietungen der Musikschule Groß Laasch kamen gut an in Reckenzin und animierten zum Tanzen.
1 von 4
Jung und Alt im Einklang: Die Darbietungen der Musikschule Groß Laasch kamen gut an in Reckenzin und animierten zum Tanzen.

In Dallmin und Reckenzin fanden am Sonnabend die Erntefeste statt – weitere Ereignisse stehen bereits ins Haus

23-11368008_23-66107914_1416392321.JPG von
31. August 2015, 12:00 Uhr

Optimal war das Wetter am Sonnabend für die Veranstalter der Erntefeste in Dallmin und Reckenzin. Die Besucher strömten in Scharen. „Die Witterung macht schon eine Menge aus und entscheidet mit über den Erfolg eines solchen Festes“, sagt Axel Scheer, Ortsvorsteher von Reckenzin und Streesow. Hier wird immer im Wechsel ein Jahr etwas größer und ein Jahr etwas kleiner gefeiert. 2015 war die größere Feier dran.

Der Ortsbeirat und viele Helfer aus dem Dorf ließen sich eine Menge einfallen, damit es zu keinem Zeitpunkt langweilig werden konnte auf dem etwas außerhalb gelegenen Sportplatz. Bereits in knapp drei Wochen wird in unmittelbarer Nachbarschaft, in Streesow, schon wieder gefeiert – das 500-jährige Bestehen des Ortes. „Ursprünglich wollten wir das zusammenlegen, entschieden uns aber dann doch für getrennte Veranstaltungen“, so Scheer.

Wie in Reckenzin gab auch in Dallmin am Sonnabend ein Ernteumzug den Auftakt für die Festivitäten. 2014 hatte man hier einmalig ausgesetzt, weil die 775-Jahrfeier ins Haus stand. „Und die haben wir für Dallminer Verhältnisse sehr groß gefeiert“, berichtet Ortsvorsteher Andreas Much. Das traditionelle Erntefest wird hier von mehreren Vereinen getragen, die sich nicht nur in den schönen Umzug, sondern auch in die Vorbereitung und Durchführung des Jahres-Höhepunktes einbringen. Udo Staeck, Bürgermeister der Gemeinde Karstädt, betonte in seinen Begrüßungsworten in Dallmin, dass die Erntefeste, die in allen Ortsteilen der Kommune stattfinden, ein wichtiger Aspekt der Traditionspflege seien.

Die Gemeinde unterstütze dies entsprechend mit Geldern, die eigens dafür in den Haushalt eingestellt werden. Kaum ist das Erntefest über die Bühne, laufen in Dallmin die Vorbereitungen für 2016: Der Todestag von Victor von Podbielski jährt sich zum 100. Mal. Dem sind übers Jahr mehrere Gedenkveranstaltungen gewidmet.  

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen