Perleberg : Themenabend mit Lesung

von
13. Mai 2019, 09:16 Uhr

Fremdenfeindlichkeit und Hass auf den Staat: Verlieren wir den Osten Deutschlands? Dieser Frage geht die Autorin Ines Geipel am Mittwoch, 15. Mai, um 19 Uhr, beim Themenabend im Veranstaltungsraum, Karl-Marx-Str. 1 (altes Perleberger Fernmeldeamt) nach. In ihrem Buch „Umkämpfte Zone. Mein Bruder, der Osten und der Hass“ sucht sie Antworten auf das Warum der Radikalisierung. Das Buch erzählt von den Schweigegeboten nach dem Ende der NS-Zeit, der Geschichtsklitterung der DDR und den politischen Umschreibungen nach der deutschen Einheit. Verdrängung und Verleugnung würden die Gesellschaft bis ins Private hinein prägen, wie die Autorin mit der eigenen Familiengeschichte erzählt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen