Zum Brand in Breese : Technischer Defekt vermutet

Rund 20 000 Euro Sachschaden

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

23-11368046_23-66107915_1416392335.JPG von
07. Oktober 2019, 20:00 Uhr

Ein technischer Defekt ist vermutlich die Ursache für den Brand am Sonntag in Breese, wie von der Polizei zu erfahren ist. Gegen 11.11 Uhr ging Sonntag bei der örtlichen Feuerwehr die Meldung ein: Gebäud...

niE ehhricsnect feekDt its rivmhcetul edi Usahrce für edn raBnd ma gontnaS in reBe,es iwe vno red elziPoi zu reefhnra i.ts geeGn .1111 hrU gnig tnSonga bie dre etnhiröcl uwreFeher dei lungMde eni: bnadrdeuGäeb og.ßr iMt merlriaat endwru edi nWeerh asu roGß sB,eere ieesWn, gtentiWbere udn daB caWnlis,k dnru 06 aKearnmed dsni mi .zasntiE Dei g,eaGra die als Wartttesk uztgtne w,ird nenrtb oltniävglsd a.us reMrhee dMspeo nud zgerWukee eewdrn .ctbigdeähs Der hcsadenSahc rwid afu a.c 20000  uroE teghäz,cst ßihte se ntseerg adzu mi .ctbriPohlzieei

zur Startseite