zur Navigation springen

Wemag : Stromausfall legt Teile der Prignitz lahm

vom

Von 12.10 Uhr bis 12.28 Uhr waren etwa 14000 Haushalte ohne Strom

svz.de von
erstellt am 18.Aug.2014 | 15:20 Uhr

Heute Mittag kam es in der Prignitz zu einem flächendeckenden Stromausfall. Auch Westmecklenburg war betroffen. Wie die Wemag AG als zuständiger Energieversorger informiert,  sind die vier 110-kV/20kV-Versorgungsumspannwerke Conow, Karstädt, Ludwigslust und Wittenberge ausgefallen. Im Netzgebiet der Wemag waren zwischen 12.10 Uhr bis 12.28 Uhr etwa 14000 Haushalte nicht mit Strom versorgt.

 Nach Bekanntwerden der Störung und ersten Analysen konnten alle Umspannwerke  auf nicht betroffene 110-kV-Versorgungsleitungen umgeschalten und wieder in Betrieb genommen werden.

 Die Ursache für den Ausfall ist noch unklar. Um die Störungsursache zu ermitteln, fahren Mitarbeiter der Wemag die Hochspannungsleitung von Wittenberge nach Karstädt ab.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen