Keine Sitzungen im Kreistag Prignitz : Still ruht der politische Betrieb

von 23. Mai 2020, 12:00 Uhr

svz+ Logo
coronaparalyse-farbe

Während Städte und Gemeinden bereits tagen, werden im Landkreis Ausschüsse und Kreistag abgesagt. Die Meinung der Abgeordneten ist zwiegespalten.

Die Kreistagsarbeit in der Prignitz ruht. Für Mai sind mit einer Ausnahme erneut alle Ausschüsse, neun insgesamt, abgesagt worden. Am 28. Mai soll der Kreisausschuss tagen. Das führt zu Unmut unter Abgeordneten. Landrat Torsten Uhe (parteilos) verweist auf die Notlagenverordnung. Nach ihr seien nur nicht aufschiebbare Sitzungen durchzuführen. So wichti...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite