zur Navigation springen

Spenden erlauben Komplettierung der Turmuhr

vom

svz.de von
erstellt am 11.Apr.2013 | 06:37 Uhr

Wittenberge | Der Förderverein zum Wiederaufbau des zerstörten Turms an der katholischen Kirche hat eine sehr gute Nachricht. Auf dem Spendenkonto des Vereins befinde sich so viel Geld, dass die noch fehlenden drei Ziffernblätter, die die Uhr in rund 40 Meter Höhe komplettieren, in Auftrag gegeben werden konnten. Der Uhrmachermeister und engagierte Turmuhrspezialist Günter Haut aus dem altmärkischen Seehausen hat die Teile für die drei Ziffernblätter mit einem Durchmesser von jeweils 1,50 Meter bereits bestellt. Voraussichtlich im Mai werden sie fertig sein und per Kran in die Höhe gehievt. Das nebenstehende Foto entstand bei der Montag des ersten Ziffernblatts im Oktober. Der neue Turm war noch eingerüstet, die Montage deshalb unkomplizierter. Die Zeiger an allen vier Seiten des Turms werden von einem zentralen Uhrwerk gesteuert. Günter Mikolasch dankt im Namen des Vereins allen, die die Anschaffung der Ziffernblätter ermöglicht haben.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen