Jubiläum in Perleberg : Sonntagsbummel mit Theateracts

Sie sind dabei, wenn die Innenstadthändler zum Sonntagsbummel in den Mai einladen.
Foto:
Sie sind dabei, wenn die Innenstadthändler zum Sonntagsbummel in den Mai einladen.

Einzelhändlerinitiative und Stadt laden zum Start in den Wonnemonat.

von
27. April 2017, 05:00 Uhr

Theateracts in der Bäckerstraße. Am 7. Mai um 14.30 und 15.30 Uhr werden dafür die Gymnasiasten des Kunstkurses von Beate Groschinski sorgen und zum kurzen Verweilen einladen, bevor dann wieder zwischen Auslagen und Regalen in den Geschäften gestöbert und probiert wird.

Kleines Jubiläum in diesem Jahr, zu dem die Einzelhändlerinitiative und die Stadt am 7. Mai von 14 bis 18 Uhr Groß und Klein erwarten, denn es ist der fünfte Sonntagsbummel in den Wonnemonat. „Nach der kalten Jahreszeit zieht es die Menschen wieder aus den Häusern. Wir wollen sie da natürlich auch in die Stadt holen“, so Jenny Porep von der Einzelhändlerinitiative.

Flanieren, schauen und auch kaufen in entspannter Atmosphäre, bei Händlerofferten und einem Angebot von Kultur und Kulinarischem, so könnte man das Konzept auf einen kurzen Nenner bringen. Damit es wieder aufgeht, haben sich die Gewerbetreibende mit den Gymnasiasten und der Feuerwehr noch weitere Partner mit ins sprichwörtliche Boot geholt. Die Blauröcke werden gemeinsam mit Gastronomen der Innenstadt dafür sorgen, dass niemand zu darben braucht. Die Pennäler des Gottfried-Arnold-Gymnasiums, die im nächsten Jahr ihr Abi machen, wollen ebenfalls mit Kulinarischem ihre Abi-Kasse aufbessern. Und auch an der Bastelstraße auf dem Großen Markt und wie gesagt beim Theaterspiel auf der Straße wird man auf sie treffen.

Insbesondere für den Nachwuchs wird der Große Markt so einiges zu bieten haben, denn auch der Spieleanhänger der Awo mit der Hüpfburg wird dafür geordert, ist von Jenny Porep zu erfahren. Live-Musik auf dem Marktplatz und nicht alltägliche Angebote in den Geschäften der Innenstadt, da dürfte der Bummel echt zu einem sonntäglichen Familienausflug avancieren. „Jetzt heißt es nur noch Daumendrücken, damit auch Petrus mitspielt“, so die junge, engagierte Händlerin, denn man wolle nicht nur in den Geschäften, sondern auch davor das eine oder andere kleine Highlight anbieten.

Mit dem Sonntagsbummel in den Mai startet die Einzelhändlerinitiative faktisch in die Saison. Shopping im Lichterglanz und der Adventskalender, in den sich das Rathaus im Dezember wieder verwandeln wird, sind zudem feste Größen im Planer der Einzelhändlerinitiative.  

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen