zur Navigation springen

Geld für Kunst und Kultur in Perleberg : Sommerakademie ist gesichert

vom
Aus der Redaktion des Prignitzers

Sparkasse Prignitz und Ostdeutsche Sparkassenstiftung unterstützen erneut die Lotte-Lehmann-Akademie.

svz.de von
erstellt am 15.Mär.2017 | 05:00 Uhr

Mitten in den Vorbereitungen auf die diesjährige Sommerakademie bekam der Künstlerische Leiter der Perleberger Lotte-Lehmann-Akademie, Angelo Raciti, Besuch vom Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Prignitz, Andrè Wormstädt. Ihm war es erneut gelungen, die Ostdeutsche Sparkassenstiftung von der Lotte-Lehmann-Sommerakademie zu überzeugen, „so dass wir auch die neunte Auflage mit einer großzügigen Summe fördern können“. Das Geld solle dazu beitragen, dass die Lotte-Lehmann-Akademie weiter an Qualität und Kontinuität gewinnt. Stolz kann die Sparkasse Prignitz sein, gelang es ihr doch seit 1996, 33 Projekte aus den Bereichen Kunst, Kultur und Denkmalpflege im Landkreis zu unterstützen.

„Die vergangenen acht Jahre haben es gezeigt: Das Projekt ist auf dem richtigen Weg. Die Sommerakademie hat sich zu einem kulturellen Höhepunkt mit internationalem Flair in der Prignitz entwickelt. Sie ist aus Sicht der Kursteilnehmer eine reizvolle und anerkannte Adresse“, führte André Wormstädt bei der Übergabe an den Künstlerischen Leiter Angelo Raciti und Bürgermeisterin Annett Jura aus.

„Ohne Geld gibt es keine Kunst“, darauf verwies ein dankbarer Angelo Raciti. Daher sei er der Ostdeutschen Sparkassenstiftung und der Sparkasse Prignitz sehr dankbar, dass sie inzwischen feste Partner und Förderer der Akademie geworden seien. Einmal mehr könne man damit unter anderem talentierte Sängerinnen und Sänger unterstützen, die sich die Teilnahmegebühren nicht leisten können.

Bürgermeisterin Annett Jura nannte die Spendenübergabe einen „wichtigen Termin“. Gleichzeitig unterstrich sie, dass es keine Selbstverständlichkeit sei: „Ich bin der Sparkasse für ihre Bemühungen sehr dankbar. Und ich kann nur immer wieder betonen, dass es gut investiertes Geld ist.“

André Wormstädt sprach von einem Geben und Nehmen. „Die Teilnehmer geben ihren Dank an uns zurück, wenn sie sich mit ihrer ganzen Professionalität in den Konzerten präsentieren.“

Es sei also wichtig und richtig, dass Sparkassenstiftung und Sparkasse Prignitz die Lotte-Lehmann-Akademie unterstützten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen