Verlosung : Showrequisite für den Garten

Die Organisatoren der Elblandfestspiele verlosen zusammen mit dem „Prignitzer“ zwei Brunnen aus dem Fundus des Spektakels

von
15. Juli 2014, 12:00 Uhr

Die Elblandfestspiele feierten in diesem Jahr ein kleines Jubiläum: ihren 15. Geburtstag. Aus diesem Anlass verschenken die veranstaltende Gesellschaft Elblandfestspiele e. V. und „Der Prignitzer“ als Medienpartner exklusiv für unsere Leser zwei Springbrunnen.

Sie stammen aus dem mittlerweile beachtlichen Fundus. „Seit 2003 waren sie im Einsatz, aber nicht auf der Bühne“, sagt Produzent Dirk Hohwieler. Die Brunnen hätten einfach nie so richtig ins Szenenbild gepasst und dienten aus diesem Grund als Schmuckelement auf dem Gelände.

Doch auch damit ist jetzt Schluss, etwas Neues soll die Blicke der Besucher auf sich ziehen. „Die insgesamt vier Brunnen sind aber voll einsetzbar. Zwei verschenken wir an die Uckermärkische Bühne in Schwedt und zwei werden verlost“, so Hohwieler.

Wenn Sie Interesse haben, einfach bewerben. Bitte verraten Sie uns ihr schönstes Erlebnis mit den Festspielen – ob als Gast oder ehrenamtlicher Helfer. Vielleicht haben Sie während der Aufführung einen alten Freund wieder getroffen oder während der Kaffeerunde ein Autogramm von Ihrem Lieblingskünstler bekommen. Vielleicht war die Eintrittskarte ja auch ein Geschenk Ihres Liebsten zum Hochzeitstag ... Wir möchten Ihre Geschichte erfahren.

Bitte schicken Sie diese per Mail an pri@prignitzer.de oder per Post an „Der Prignitzer“, Wilhelmstraße 4, 19322 Wittenberge. Kennwort: Brunnen. Einsendeschluss ist der 19. Juli.

Unter allen Einsendungen verlosen wir zwei Brunnen. Dabei handelt es sich nur um die Brunnenkörper, die für den Betrieb notwendige Tauchpumpe ist nicht dabei. Die Brunnen sind 2,50 x 1,30 x 0,30 Meter groß. Im Stadtgebiet von Wittenberge ist eine kostenlose Lieferung an die Gewinner möglich.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen