Senioren schieben beim Kegeln die Kugeln

svz.de von
03. Dezember 2013, 11:33 Uhr

Die Seniorenleitung der Gewerkschaft Eisenbahn und Verkehr lädt alle Mitglieder, die Interesse am Kegeln haben, recht herzlich ein. Die Veranstaltung findet am 11. Dezember im Top-Fit-Aktivpark in der Weisener Straße statt. Um 9.30 Uhr geht es los. Um 11 Uhr sollen die Kugeln geschoben sein.

Gesundheitsbewusste umrunden Friedensteich



Morgen um 14 Uhr treffen sich am Eingang zum Friedensteich diejenigen, die zusätzlich etwas für ihre Gesundheit tun wollen. Sie umrunden gemeinsam den Friedensteich. Gäste sind herzlich willkommen.

Lindenberger ziehen mit Lampions herum



In Lindenberg hat sich der Weihnachtsmann angekündigt. Er will den Nachwuchs am Sonnabend treffen. Zu um 16.30 Uhr lädt der Ortsclub Kinder, Eltern und Großeltern zu einem weihnachtlichen Lampionumzug ein. Beginn ist an der Bentwischer Chaussee/Ecke Feldstraße. Unterwegs lässt sich dann der Rauschebart im roten Mantel sehen.

„Zwischen Frühstück und Gänsebraten“



„Zwischen Frühstück und Gänsebraten“ heißt es heute Abend in der Martin-Andersen-Nexö-Bibliothek am Platz der Freiheit. Ab 19 Uhr liest der Schauspieler Peter Bause aus den Original-Manuskripten, die von Jochen Petersdorf für die Kultweihnachtssendung des DDR-Fernsehens verfasst wurden. Obwohl vor langer, langer Zeit geschrieben, sind diese „modernen“ Märchen auch heute noch ein willkommener Anlass zum Schmunzeln und Erinnern – und das besonders in der Vorweihnachtszeit.

Café Clean lädt ein zu Stunden der Muße



In der Tagesstätte der Suchthilfe in der Wahrenberger Straße bereiten sich Mitarbeiter darauf vor, das dortige Café Clean am 26. Dezember und am 1. Januar zu öffnen. Zwischen 14 und 16 Uhr sind an beiden Tagen Besucher herzlich willkommen, um in Gemeinsamkeit mit anderen Stunden der Muße zu verbringen, so die Suchthilfe.

Anmelden für die gemeinsame Feier



Die Gewerkschaft deutscher Lokomotivführer veranstaltet ihre Weihnachtsfeier für Senioren am 16. Dezember. Treff ist um 14 Uhr in der Begegnungsstätte der Arbeiterwohlfahrt in der Perleberger Straße. Eberhard Hensel bittet, die Teilnahme unter Telefon 03877/70321 zu bestätigen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen