Putlitz : Senioren auf großer Tour

svz+ Logo
Die Tanzrunden am Nachmittag und Abend zählen seit vielen jahren zu den Höhepunkten der Seniorenfahrten.
Die Tanzrunden am Nachmittag und Abend zählen seit vielen jahren zu den Höhepunkten der Seniorenfahrten.

Amt organisiert mit viel Aufwand Jahr für Jahr einen Ausflug für die älteren Bürger. Die Tanzfläche ist immer schnell voll.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
24. Juni 2019, 20:00 Uhr

„Wir sind schon wieder auf der Suche nach dem nächsten Ziel für eine Seniorenfahrt“, erzählt Hergen Reker, der Amtsdirektor von Putlitz-Berge. Dabei ist die jüngste noch nicht einmal eine Woche her. „Es ...

ir„W dins snhco rdeiwe fau edr eSchu ahcn edm cehtänns eZil rfü enei nhorSitfanre“,e zthlreä ngeerH rReke, rde trtksAomrdei vno Bee.P-urttlgiz bDaei sit edi njgsetü nhco hctin mielan enie cohWe .her „sE rwa ien hrse hsöecnr .ugfuAls tMi revi susBen iggn se nach Pual ma ,eeS otdr auf ine Sffchi ndu lhaeneidßnsc nhac Rom eib ,hcmairP wo igücetlmeh neundSt tbrravceh wue,rnd erd Anebd tmi kusMi dun aznT uagnla,sk ehe se ükcruz .gign nUd tmi 914 eimrlheneTn rawen rmeh äletre rBegrü beiad sal ieb edr ltearVnasuntg sed “esesnrKerno,rieasti sagt krRee .tzsol

asD raw wazr chtin dei hbAcist dse mesAt u,tlzPegrteiB- bera cuah ekni ula.lfZ Siet 1299 tgbi se ide hnceälrihj enenlgüraousSfe sde Asmet tmi etumsiz ,200 amchalmn ucah 052 nmnilhTeer.e Dei tokAni reuwd 1299 bei der gürnGdun des sAmte nis bLeen ref,uegn um asd necmsZuanmeaswh zu önd.refr seerUn„ nmauiolriopkKtlme tnhsee zu desier Vgatretannl,su breü die euinzninrFag gba se noch ein i“knsuiDsoes,n so erk.eR

Dre„ gconrohsiaertisa wAnufda tsi ni ned agneenrgnev Jraneh mierm gßörer ewrg“,done etltrräue red kme.idrrstAot Dsa nfgea bei dne seBusn n,a mkau nei ehnmentUrne könne chno emrhere aruFhgeez nenie eagznn Tga lnag btteenlls.eeir itM iBklc uaf ads rWetet und eid öemcngihl leeZi ehab cshi eni mslreahc eroiikodtrZr in ned naTge zkur vor nde ronmreSmeife eduleg.srthbaie Dann mssüe nma esnhe, lewech ileeZ ilchmög sniee ohne uz iwtee dnu uz ngedreansten ee.gW

Das hneäcts bmePlro isnd die .tnaGteästts Wo„ mtboemk nam 002 euLte frü egiaMenstts nud räestp rfü Kfaeef udn h,nucKe odbrtbAne etnur udn nenei aaSl üfr Muksi dun znaT. bAre„ ihrebs anehb irw asd nnew chau mti rclehihebme wAnfuad emrim nmhbmek.nieo dnU hci n,eekd dsas hasnefcf rwi cahu ni den eäshntcn eh,anr“J ntiem rkRee

Für inh its se E,eerhncash ied eoirennS afu rheri rTou zu btlign,eee uahc nnew re ewi in miseed haJr wneeg nrgndrieed iTemren urn nenei Teil erd ahFtr ehtamnicm t.enkon Dann hbeanümren raened etatbeiMrri dre altugnVwer wie inse tveteetllrSrer teerP J,onel ied nut.eggBeli s„E its rmemi dweeir cnhös uz enshe, wei icsh die roiSneen ebrü eid tFhra neuer,f eiw iveel pceshäerG se i.btg tepSli dei i,skMu its edi fhczanTäel stoorf ,ol“vl äehzrlt rde .Armtredksiot

Es eis icnszewnih eine rde tegnörß hnirutsrnneaaoefSe mi kniLdesa,r itatsnkroet kr,eeR raeb hcnit die zneegii Vaarulnnstteg frü ereltä üeg.Brr Mölichg driw seid ucah , lewi schi sad tmA neei cmphtialatuh dun ewzi frgegiiggnü etfhgästiebc eitrggneea rrnnibneieeuoernteeSn .etsteil

zur Startseite