Der Prignitzer öffnet Türen : Seit 100 Jahren in Familienbesitz

von 13. Dezember 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Das Gutshaus von Burghagen zieht die Blicke aller Besucher an.
Das Gutshaus von Burghagen zieht die Blicke aller Besucher an.

Vor 279 als Adelssitz derer von Burghagen gebaut, ist das Gutshaus heute Wohnhaus mit drei Generationen unter einem Dach.

Im vergangenen Jahr hat das Dorf Burghagen, dank der Historikerin Lieselott Enders zum zweiten Mal sein 675-jähriges Bestehen feiern können. Das typische Runddorf hat heute 43 Einwohner. Wer in Burkhagen ankommt, dem fällt das Gutshaus sofort ins Auge. Fast majestätisch thront es am westlichen Ende des Dorfes. Erbaut hat es 1740 Hans Caspar von Burgha...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite