Reisemesse 2018 : Segelboot auf Kurs Tourismus

Mit Infoheft 2018 zur Tourisma & Caravaning

23-11368044_23-66107913_1416392308.JPG von
01. November 2017, 12:00 Uhr

Zur ersten Reisemesse 2018, auf der die hiesigen Touristiker Stadt und Region präsentieren, soll der städtische Touristenführer für das kommende Jahr vorliegen. Das sei das ehrgeizige Ziel, so Simone Albers, Marketingchefin im Kultur- und Tourismusbetrieb (KSTW), der das Infoheft seit Jahren herausgibt. Es handelt sich bei der Messe um die Tourisma & Caravaning vom 5. bis 7. Januar in Magdeburg.

„Die Vorbereitungen laufen gut, wir gehen davon aus, dass wir den Führer Anfang Januar vorlegen können“, sagt Albers. Beliebt sind die Touristenführer nicht allein bei Fremden, die in die Stadt kommen. Auch Hiesige wissen den Informationsgehalt zu schätzen. Denn hier findet man die Tipps für Veranstaltungen, für Stadtführungen und Bustouren, fürs Wandern und Radeln in die Umgebung zu diverse Sehenswürdigkeiten auch in Nachbarregionen, und alles gut sortiert und übersichtlich.

„Das bleibt selbst verständlich auch so“, sagt Albers. Aber es wird eine große Veränderung geben. Der KSTW verabschiedet sich vom Hochformat. „Der Touristenführer 2018 erscheint im Querformat“, sagt Albers. Und noch eine Veränderung oder besser, der Rückgriff auf bereits Gewesenes wird geplant: Das Gastgeberverzeichnis ist wieder Bestandteil des Heftchens.

Vor einigen Jahren – auch in Absprache mit den Bettenanbietern – aus dem Touristenführer herausgelöst, damit dieser im Umfang bei rund 100 Seiten bleiben kann, wird das Verzeichnis wieder dabei sein. „Und wir bleiben bei etwa 100 Seiten, trotz des ntegrierten Gastgeberverzeichnisses. Denn wir haben die Texte gekürzt.“ Es seien aber keine wesentlichen Informationen verloren gegangen. Durch das Querformat werde aber eine übersichtlichere Gestaltung möglich. Nutzern falle es so leichter, sich zu orientieren. Das dritte Jahr in Folge soll das Infoheft in einer Auflage von 25 000 Stück erscheinen. Durch Kundenanzeigen trägt sich der Touristenführer selbst. Auch das Coverbild steht fest: Ein Segelboot im Wittenberger Hafen. Dazu gibt es den Hinweis auf den Brandenburg-Tag 2018 mit Wittenberge als Gastgeber. Es es wird ein maritimes Fest.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen