Wittenberge : Schuber mit Riesenfracht unterwegs

svz+ Logo
Die knapp 500 Tonnen wiegende Anlage aus Leuna ist in mehrere Segmente zerlegt worden. Das könnte eines davon sein.
Die knapp 500 Tonnen wiegende Anlage aus Leuna ist in mehrere Segmente zerlegt worden. Das könnte eines davon sein.

Transport passierte am Sonntag Wittenberge. Handelt es sich um chemische Anlage aus Leuna?

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

23-11368044_23-66107913_1416392308.JPG von
11. Juni 2019, 11:36 Uhr

Ein ungewöhnlicher Transport am Sonntag auf der Elbe: Ein großer Schuber, beladen mit einem riesigen zylindrischen Segment, ist stromab Richtung Hamburg unterwegs und passiert dabei auch Wittenberge. Wege...

iEn rwgeeöninclhuh rsTnroatp am anngtSo fau red lEbe: nEi reorßg Srue,bch edlnaeb mti mneie nrieiges hniesiclnzydr Snmte,eg sti btomars tginchuR Hamgbru ntgseruew udn seprista eibda ahcu eeri.nWebgtt egWne edr taeiFrgee tsi uas mde reasW-s udn aifaShcshttffmr rabeugMgd kieen iidenrvchebl tsuufnAk zu Sfcihf nud Fcarth uz .hreenlat aeNh liget raeb, asds es sich mu sinee neerj fchhsiSbfecu lethd,an dei büer dei lSaea udn edi lEbe neie ni rrmehee elTie tgeeerlz escimcheh aeAgln tmi eimne htGsmaweeitcg ovn aknpp 500 neTnno aeptint.rorerns ieW ied clieuhtMsdtete Zutgnie aduz itretcehe,b delneah es csih um eeni rsPuadtoonnkeailg vno innQu ciaCmelhs rfü ülesgfnis f.tosfuntsK eieDs ltsoel ovr nezh eranhJ – aus Aenis kmoemdn – in Lnaue gbneiteua ned.wre Duaz ise es rabe ien egmnoek.m

zur Startseite