zur Navigation springen

100 Jahre Rathaus Wittenberge : Richtig fesch nur mit Hut

vom
Aus der Redaktion des Prignitzers

Um 10 Uhr beginnt heute in der Elbstraße der große Festumzug

Wer vor 100 Jahren modisch etwas hermachen wollte, wusste, so ein fescher Hut muss auch fesch getragen werden. Leicht schräg und etwas ins Gesicht gezogen, machen die Kopfbedeckungen, wie Dame sie zu Beginn des letzten Jahrhunderts trug, noch viel mehr her. Jürgen Schmidt von der gleichnamigen Hochzeits- und Veranstaltungsagentur kennt sich berufsbedingt auch mit derartigen modischen Details aus und hat den Damen bei den Anproben in dieser Woche noch so manchen Tipp geben können.

Schmidt hat im Auftrag der Stadt den Festumzug zum heutigen Rathausgeburtstag organisiert. „Es ist kein historischer Umzug“, sagt Schmidt, aber natürlich findet sich die Geschichte in den insgesamt 20 Bildern des Umzugs wieder. Nach der Mode des beginnenden 20. Jahrhunderts gekleidete Damen werden beispielsweise daher schreiten. Der Wittenberger Radsportfreund Bernd Gerhardt lässt es sich nicht nehmen und wird sich aufs ESV-eigene Hochrad schwingen. Auch dieses Rad dokumentiert Zeitgeist. Mit Hochrädern, so erzählt Gerhardt, wurde zum Beispiel 1888 in Wittenberge ein erstes Rennen ausgetragen. Heutiges und Historisches verbindet die Feuerwehr. Sie wird für den Festzug, der um 10 Uhr in der Elbstraße beginnt, auch eine alte Spritze dabei haben. „An die 230 Wittenberger werden beim Ummarsch durch die Stadt mitziehen“, sagt Schmidt. Und er freut sich über seine Mitbürger, darunter viele Mitglieder von Sportvereinen, die man gar nicht lange bitten musste: „Sie sind da, machen mit und haben gute Ideen eingebracht.“

Als vor 100 Jahren das Rathaus eingeweiht wurde, fuhr Bürgermeister Hugo Bocksch in einer Kutsche am Neubau vor. Auch der heutige Bürgermeister Dr. Oliver Hermann wird deshalb mit der Kutsche vorrollen, begleitet vom Stadtverordnetenvorsteher Wolfgang Strutz und dem Bürgermeister aus der Partnerstadt Elmshorn, Volker Hatje, der heute und morgen seinen Antrittsbesuch als Stadtoberhaupt in Wittenberge absolviert.


zur Startseite

von
erstellt am 21.Jun.2014 | 07:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen