Feuerwehr Wittenberge : Rettungswagen in der Zwickmühle

23-91503232_23-96467220_1522165864.JPG von 29. Oktober 2018, 08:39 Uhr

svz+ Logo
Unter einem Vorderrad gab ein Gullydeckel nach, Die Kameraden hoben das Fahrzeug mit Hebekissen an und unterbauten das Fahrzeug.
Unter einem Vorderrad gab ein Gullydeckel nach, Die Kameraden hoben das Fahrzeug mit Hebekissen an und unterbauten das Fahrzeug.

Die Kameraden der Feuerwehr Wittenberge mussten am Freitagabend zu zwei Einsätzen innerhalb der Elbestadt ausrücken, darüber informierte Wehrsprecher Norman Rauth.

Kurz vor 22 Uhr wurden die Kameraden auf ein Gelände im Horning gerufen, da sich ein im Einsatz befindender Rettungswagen in einer Zwickmühle befand. Unter einem Vorderrad gab ein Gullydeckel nach, so dass der Wagen bis zur Achse einsank. Die Kameraden hoben das Fahrzeug mit Hebekissen an und unterbauten es. Der Rettungswagen konnte im Anschluss über ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite