Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

svz.de von
29. Dezember 2013, 18:26 Uhr

Ein 42-jähriger Wittenberger Radfahrer wurde Sonnabendvormittag bei einem Verkehrsunfall in der Elbestadt schwer verletzt. Die Polizei geht momentan von folgendem Unfallablauf aus: Der Wittenberger kam gegen 11.25 Uhr mit seinem Fahrrad aus dem Gehrenweg, hielt an der Kreuzung zur Lenzener Straße an, fuhr dann aber weiter und querte die Lenzener Straße, obwohl sich dort bereits ein Pkw Honda näherte. Der Autofahrer versuchte vergebens, eine Kollision durch Gefahrenbremsung zu vermeiden. Der Honda berührte das Fahrrad an der Pedale. Der 42-Jährige stürzte und zog sich schwere Kopfverletzungen zu. Neben Rettungswagen und Notarzt kam der Rettungshubschrauber zum Einsatz und brachte das Unfallopfer in die Ruppiner Kliniken. Zur Unfallaufnahme wurde die Lenzener Straße teils voll gesperrt. Polizeibeamte notierten sich vor Ort Zeugenaussagen und übergaben die Ermittlungen dann an Kripo und Staatsanwaltschaft.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen