zur Navigation springen
Der Prignitzer

22. Oktober 2017 | 08:39 Uhr

Storchendorf : Premiere bei Ökofilmtour

vom
Aus der Redaktion des Prignitzers

Dokumentation über Rühstädt wird vor TV-Ausstrahlung im Storchendorf gezeigt

von
erstellt am 20.Feb.2015 | 17:32 Uhr

Mit bezaubernden Bildern und beeindruckenden Perspektiven zeigt der Dokumentarfilm „Unter Störchen – Ein Dorf im Vogelfieber“ das Storchenjahr im Prignitzer Elbdorf Rühstädt. Gemeinsam mit dem Storchenclub lädt das Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe-Brandenburg zur Ökofilmtour-Premiere am Freitag, dem 27. Februar, um 19 Uhr ins Gasthaus Storchenkrug.

Ein halbes Jahr lang begleitete der Dokumentarfilmer Herbert Ostwald das Miteinander von Mensch und Adebar in Deutschlands storchenreichstem Ort Rühstädt mit der Kamera. Bezaubernde Naturaufnahmen zeigen in dieser Co-Produktion von ARTE und ZDF die majestätischen Vögel in ihrem Lebensraum am großen Strom: in den Nahrungsgebieten am Elbufer und auf den Dächern der traditionellen Backsteinhäuser. Tausende Naturbegeisterte kommen jedes Jahr in den idyllischen Ort, um die zahlreichen Störche zu bestaunen. Und was leisten die Rühstädter eigentlich alles, um gute Gastgeber für zweibeinige und gefiederte Gäste zu sein? Ostwalds Film, der auf der Ökofilmtour als Premiere vor der Ausstrahlung im Fernsehen läuft, gibt Antworten.

Die Ökofilmtour, das Festival des Umwelt- und Naturfilms, feiert in diesem Jahr das zehnte Jubiläum und präsentiert von Januar bis April aktuelle Filme vor mehr als 10 000 Zuschauern im ganzen Land Brandenburg.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen