zur Navigation springen

Historische Züge : Pollo am Wochenende nochmals unter Dampf

vom
Aus der Redaktion des Prignitzers

Die historischen Züge der Pollo-Museumseisenbahn rollen bis Sonntag letztmalig für 2015 über die Gleise

Die historischen Züge der Pollo-Museumseisenbahn rollen von heute an bis Sonntag letztmalig für 2015 hinter einer Dampflokomotive über die Gleise. Die Schlepptenderlok von der Insel Rügen ist seit Juni im Einsatz bei der Museumseisenbahn. Sie zog den ganzen Sommer über historische Züge durch die Prignitz.

Heute Morgen verkehren als kostenpflichtige Veranstaltung Züge im Stil der 60-er Jahre für Foto- und Videofreunde. Unterlagen werden ab 6.30 Uhr auf dem Bahnhof Mesendorf verkauft.

Um 18 Uhr startet in Mesendorf der Dampfzug zur Abendfahrt mit Fackelwanderung. Ab Brückendorf laufen die Fahrgäste vier Kilometer durch den Wald nach Lindenberg zum Imbiss und Lagerfeuer. Dann geht es zum Sonderzug zurück und zurück nach Mesendorf.

Am Samstag und Sonntag fahren Züge um 10, 12.30 und 15 Uhr ab Mesendorf. In Lindenberg geht es um 11.30, 14 und 16.30 Uhr los. Das Kleinbahnmuseum mit seiner ständigen Ausstellung zur Geschichte des Pollo in Lindenberg hat an den Fahrtagen geöffnet. Zu sehen sind Technik, viele Bilder und Dokumente. Die Feldbahn lädt zu Rundfahrten ein.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen