Wittenberge : Pioniere sind da

dsc_3481

Die Hauptakteure sind da. Jetzt kann der „Summer of Pioneers“ los gehen.

23-91503232_23-96467220_1522165864.JPG von
03. Juli 2019, 11:14 Uhr

Zu Beginn dieser Woche haben die ersten 15 Teilnehmer ihre Wohnungen bezogen, wie Stadtsprecher Martin Ferch mitteilt. Anfang August werden weitere folgen. Insgesamt 22 kreative Arbeitskräfte werden in den kommenden sechs Monaten gemeinsam und individuell an verschiedenen Projekten in der Elbstadt arbeiten. Für die gemeinsame Arbeit ist auf dem Gelände der alten Ölmühle ein Coworking Space entstanden.

Unterstützt wird das Projekt durch die Stadt Wittenberge, die Wohnungsbaugesellschaft der Stadt und das Technologie- und Gewerbezentrum Prignitz. Vor Ort koordiniert das Projekt der Verein „CoWorkLand“, der bereits auf Erfahrungen mit Projekten im Bereich wohnortunabhängiger Arbeit zurückblicken kann. Einen ersten Eindruck bekommen Interessierte am 15. Juli. Ab 13 Uhr kann der Coworking Space auf dem Gelände der alten Ölmühle besucht werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen