Feuerwehreinsatz in Kunow : Pferd aus Fäkaliengrube befreit

von 09. Juni 2020, 14:15 Uhr

svz+ Logo
Das Pferd und seine Retter.
Das Pferd und seine Retter.

Sieben Feuerwehrleute bei ungewöhnlichem Einsatz in Kunow

„Tier in Not“ hieß das Alarmierungsstichwort am Dienstagvormittag um 9.35 Uhr. In Kunow war ein Pferd in eine Fäkaliengrube gefallen. So rückten drei Kameraden aus Gumtow und vier Kameraden aus Perleberg aus, um das Tier aus seiner Notlage zu befreien. Vor Ort war auch Elke Bader, die für die Feuerwehren in der Gemeinde Gumtow verantwortlich ist. „Es ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite