Perleberger in Haft

Diebstahlsserie in Brandenburg und der Prignitz

svz.de von
21. Dezember 2013, 00:34 Uhr

Mitarbeiter eines Hennigsdorfer Hotels verständigten vorgestern die Polizei darüber, dass aus dem Zimmer eines Gastes ein Laptop und ein Handy entwendet wurden. Rund 30 Minuten später wurde einer Frau in einem Markt die Handtasche aus dem Einkaufswagen gestohlen. Die Tat wurde auf Video aufgezeichnet. Bei der Anzeigenaufnahme stellte sich zudem heraus, dass am Morgen Bargeld aus der Kasse der Rezeption verschwand. Die Anzeigenerstatterin sagte, dass sich im Hotel ein Gast befindet, der sich merkwürdig verhält. Zeitgleich wurde bekannt, dass es in Wittstock und Perleberg ähnlich gelagerte Sachverhalte gab, zu denen man den Tatverdächtigen – einen 29-jährigen Perleberger – bereits ermittelt hatte. Anhand des Videos aus dem Markt stellte die Polizei fest, dass es sich um den gleichen Täter handelt. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurden die Durchsuchung des Hotelzimmers und die vorläufige Festnahme des 29-Jährigen angeordnet. Man fand in seinen Sachen ein Tütchen mit geringen Mengen Marihuana und Speed sowie eine größere Menge Bargeld. Bei der Festnahme führte der Perleberger einen fremden Personalausweis und Führerschein mit sich. Im Hotelzimmer tauchten weitere fremde Personaldokumente und der als gestohlen gemeldete Laptop auf. In der Vernehmung zeigte sich der Mann aggressiv, wies alle Vorwürfe von sich. Zeitgleich durchsuchten Prignitzer Kripo-Beamte die Wohnung des 29-Jährigen in Perleberg und stellten u. a. ein tatrelevantes Mobiltelefon sicher.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen