zur Navigation springen

Papierbootregatta auf dem Rudower See : Papierboot ahoi!

vom

Ein Wikingerschiff aus Papier und Pappe das sogar schwimmen kann. Zumindest gut und lang genug, um die erste Papierbootregatta auf dem Rudower See in Lenzen zu gewinnen. Der Segelverein Lenzen hatte dazu eingeladen.

svz.de von
erstellt am 15.Aug.2012 | 12:10 Uhr

Lenzen | Ein Wikingerschiff aus Papier und Pappe das sogar schwimmen kann. Zumindest gut und lang genug, um die erste Papierbootregatta auf dem Rudower See in Lenzen zu gewinnen. Der Segelverein Lenzen hatte dazu eingeladen.

Fünf Boote gingen am Sonnabend an den Start und nicht jedes schaffte es bis ins Ziel, erzählte Vereinschef Enzo Hilscher. Anlass für das Spektakel ist der 40. Vereinsgeburtstag. "Unsere Kinder und Jugendlichen wollten gerne etwas besonderes machen", so Hilscher.

Das Bauen der Boote sei zeitaufwändig gewesen und beteiligt haben sich nur Vereinsmitglieder. Das Zuschauerinteresse jedoch war groß. Ob es eine Wiederholung geben wird, ließ Enzo Hilscher offen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen