Perleber : Nutrias lassen es sich Schilfgürtel schmecken

23-11368046_23-66107915_1416392335.JPG von
28. Juni 2019, 05:00 Uhr

Einen ungewohnten Anblick bieten derzeit die Karpfenteiche in Perleberg. Der dichte Schilfgürtel, der das Gewässer umsäumt, ist verschwunden. „Ich traute selbst meinen Augen nicht“, räumt Antje Hartwig, zuständig für Umwelt- und Naturschutz bei der Stadt, ein. Sie ging der Sache nach. Jäger bestätigten ihr, dass hier Nutrias das Schilf als Nahrungsquelle für sich entdeckt haben. Mit samt den Wurzeln reißen die Vierbeiner es heraus und lassen es sich schmecken. Für die Tiere, die im Schilfgürtel bis dato Schutz und Unterkunft gefunden haben, ist das problematisch. Auch die Teichmuscheln sind davon betroffen. Die Stadt will nun weiter recherchieren auch dahingehend, was machbar ist.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen