Kein nachwuch : Nur ein politisches Zwischenspiel?

Abiturient und Sachkundiger Einwohner: Daniel Pöhl.
Foto:
Abiturient und Sachkundiger Einwohner: Daniel Pöhl.

Daniel Pöhl verlässt zum Studium die Prignitz. Politikernachwuchs bleibt rar

von
07. Mai 2017, 12:00 Uhr

Er ist jung, steht kurz vor dem Abitur und er ist politisch engagiert: Die Rede ist von dem 17-jährigen Daniel Pöhl. Seit dem 16. Februar sitzt er für die SPD-Fraktion als Sachkundiger Einwohner im Ausschuss für Soziales, Bildung, Jugend, Kultur, Sport und Tourismus der Perleberger Stadtverordnetenversammlung.

Sein Weg dahin hat sich bereits in den vergangenen Jahren abgezeichnet. „Politisches Grundinteresse war bei mir schon immer vorhanden“, meint Daniel Pöhl. „In der Zeit der Flüchtlingskrise galt es, sich zu positionieren.“ Seine Ideale wie Solidarität und Gerechtigkeit sowie die geschichtliche Auseinandersetzung mit den Parteiurgesteinen Otto Wels, Willy Brandt und Helmut Schmidt führten ihn letztlich in die Reihen der SPD, deren Mitglied er seit März 2015 ist. Bereits ein Jahr später wurde Daniel Pöhl in den Vorstand des Ortsvereins gewählt und im September 2016 in den Unterbezirks-Vorstand. Und als Jungpolitiker nun der Einstieg als Sachkundiger Einwohner. Doch wie lange wird er diese Funktion wahrnehmen können? Daniel Pöhl steht kurz vor dem Abitur und will dann in Berlin Geschichte und Politik studieren. Also gibt er Fritz Habekuß recht, der kürzlich in einem Artikel über die Menschen in der Prignitz in „Zeit online“ schrieb: „Wer hier aufwächst, tut spätestens nach dem Abitur das, was fast alle hier nach der Schule tun: Sachen packen, Eltern umarmen und wegziehen.“ Pöhl geht auch studieren. Bedeutet das auch das Aus seiner noch jungen politischen Karriere in Perleberg? „Ich werde die Politik zurückstellen müssen, weil ich in Berlin wohnen werde.“ Er werde sich auch weiter politisch engagieren, aber inwieweit er Möglichkeiten sieht, dennoch weiter als Sachkundiger Einwohner zu wirken, vermag er aus heutiger Sicht nicht abzuschätzen. „Ich kann es heute noch nicht planen und voraussehen, wie es sich entwickelt.“

Auch ob es zur Kommunalwahl 2019 auf der Liste der Perleberger SPD einen Kandidaten Daniel Pöhl geben werde, will und kann er noch nicht sagen. So ist davon auszugehen, dass der Altersdurchschnitt der Mitglieder und Sachkundigen Einwohner der SVV schon bald wieder steigt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen