Rühstädt : Neue Fenster fürs Besucherzentrum

svz_plus
Nachdem schon an anderen Gebäudeseiten des Besucherzentrums in Rühstädt die Fenster erneuert wurden, ist nun die Westseite mit dem Eingangsbereich an der Reihe.
Nachdem schon an anderen Gebäudeseiten des Besucherzentrums in Rühstädt die Fenster erneuert wurden, ist nun die Westseite mit dem Eingangsbereich an der Reihe.

Projekt reiht sich in viele Maßnahmen am Gebäude in Rühstädt ein. Storchenausstellung soll erweitert werden.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer

von
22. November 2018, 12:00 Uhr

Noch bestimmt ein Baugerüst den Anblick des Eingangsbereichs an der Westseite des Besucherzentrums in Rühstädt. Doch in dieser Woche sollen die neuen Fenster fertig eingesetzt sein. „Alle 16 werden im Zu...

cNoh mstbmtie nei üaurgBtes ned nikclbA eds rcnanisgihEbgees na edr etstWiese des meunustcehBzsrre ni hä.Rdttsü Dhco in ireesd Weohc onslle ied eeunn nerFtes teigfr ittsnzeeeg se.ni ll„eA 61 rnwede im neahgmaZnsmu tim der nbaneuranuGesig etsiewsgti glschew,e“et käertrl ecsrpKhreseri kraFn ntcuaSeuhbr uaf eirnfr„itgPnrzg.-eaA“ Die ntlae szHoefntler esine acnh 24 aJnerh sireettg nfnWrgsueitsüelseti tsark svssienr.lech

Die etamges ngraueuenGbaisn an red titesseeW esd beäGudse tim med nceurFtsthsae stkeot atwe 33 050 uor.E Dei lneat tsFrene edwnre cfeahhecgtr sont.grte cDoh edi klleuaten neMaanhßm disn cnith die nigneezi an dme bu.deeGä oS uwerd ied iuznHge mi rteempebS nud oeOrtbk für 04 000 Eour enreru.te D„ie Abrtenei am udebäeG nids ine onrtladneueff ,szr“ePso os nkFar cu.aeSthbnur rtseieB mi rJha 0216 ggin se tmi dem hsacTu edr tresne Fsenert na der iteüSdes üfr 0 1500 urEo lso. iEn ahJr räptse ewudrn edi euGbna na erd üd-S nud an dre iterdoesN sitnera iwose na bneied eetanssFaidnes eetwire enrFste ssgeecawhu.lte Dsa kstoete ljsweie 15o 0 0.ruE0 An dre tsseitOe duwern frü 41 000 rEuo enue renFste zseente.tgi „rDe atnhuFcrsetse ma eschereruzumtnB riwd in /92200120 tüwefr,“hergtei sit vno karFn rnacthebSuu zu rnf.haree Die egaestm giasbnanreuuneG lols bis tteMi erDzbeme esshbslaengco sni.e

mnKesmdeo rJha osll esgieni in dre lareiGe eenraips.s ttrnirhVeoclaw düfra neizecht cihs dre .uNba ri„W anebh einne rredaFttmrtgleiöna ciegrthenie, um dei enguhoulratetnlSssc uz irteweren nud e“ftwazeuu,rn äklrtre Nadnie Brue,a ineertiL sed -cbhrseszueutrNaemBnu. So nlseol den esGtnä dnan euen neEaotpx eigzegt n,wrede teanrrdu cuha hniaDgruelbaee des ukuunatsdmereNsmu mt,dPsoa mu eid öchtrSe erd eWtl uz nere.stehatiim brDaeür uainsh idwr die eeetebhnds Scuah lgeerndgnud tüebbretai.re

zur Startseite