Rechtsextreme Gruppierung in der Prignitz : Neonazi-Gruppe löst sich auf

23-11368050_23-66107917_1416392348.JPG von 29. Juli 2020, 19:30 Uhr

svz+ Logo
dpa_5fa1d200d1e8b0fd

„Freie Kräfte Prignitz“ reagieren auf Razzia Anfang Juli. Polizei hat die Gruppe bereits seit 2014 beobachtet

Die rechtsextreme Gruppe „Freie Kräften Prignitz“ hat selbst ihre Auflösung beschlossen und das am 20. Juli auf ihrer Facebook-Seite angekündigt. Ihre Netzseite auf der Plattform wollen sie schließen, am gestrigen Mittwoch war sie noch zugänglich. Die Gruppe reagiert damit auf eine Razzia, die Anfang Juli stattfand (wir berichteten). Durchsucht wurde...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite