zur Navigation springen

Kletzke: Polizei bittet um Mithilfe : Nach Unfall: Lkw-Fahrer weiter flüchtig

vom

Auch am zweiten Tag nach dem Unfall, bei dem ein polnischer Sattelzug zwischen Kletzke und Viesecke verunglückt war, fehlt vom Fahrer jede Spur. Es sei zu befürchten, dass der Fahrer verletzt sei.

svz.de von
erstellt am 19.Sep.2013 | 07:43 Uhr

Kletzke | Auch am zweiten Tag nach dem Unfall, bei dem ein polnischer Sattelzug zwischen Kletzke und Viesecke verunglückt war (wir berichteten), fehlt vom Fahrer jede Spur. Da er sich bislang weder bei der Polizei, noch bei seiner Familie gemeldet hat, bittet die Polizei um Mithilfe bei der Suche. Es sei zu befürchten, dass der Fahrer verletzt sei, informiert Polizeisprecherin Katy Gollnick. Es könne daher nicht ausgeschlossen werden, dass er sich hilf- und orientierungslos im Landkreis Prignitz bewegt. Die Personenbeschreibung zum vermissten Fahrer ist nur vage: Er trägt kurze Haare mit auffallenden Geheimratsecken. Zur Bekleidung ist nichts bekannt. Fest steht jedoch laut Polizei, dass er nicht Deutsch spricht. Die Polizei bittet Bürger um Hinweise, die zum Auffinden der Person führen können. Hinweise nehmen die Polizeiinspektion Prignitz in Perleberg unter der Telefonnummer 03876/7150 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen