Weisen : Musiker helfen der Weisener Kirche

Tanzt in der ersten Reihe: Lea Emilia.
Tanzt in der ersten Reihe: Lea Emilia.

Dorffest in Weisen

23-11368050_23-66107917_1416392348.JPG von
06. Mai 2019, 05:00 Uhr

Aus dem Konzert „Musikschulen öffnen Kirchen“, haben die Gemeinde Weisen und die Kirchengemeinde ein kleines Dorffest gemacht. Noch während sich die Musiker der Kreismusikschule am Sonnabend vorbereiten, bringen Dorfbewohner einen Kuchen nach dem anderen. Bänke und Tische laden zum Sitzen ein, auf der Bühne probt die Band Backup. Sie wird am Abend spielen.

„Die Konzertreihe dient einem guten Zweck, wir haben uns das zweite Jahr in Folge erfolgreich darum beworben“, sagt Pfarrer Andreas Deckstrom. Es wird um Spenden gebeten. Im Falle von Weisen helfen sie bei der Turmsanierung. „Balken sind morsch, der Turm hat bereits eine leichte Schieflage“, so Deckstrom. Die Kosten belaufen sich auf 110 000 Euro, mehrere Fördermittelgeber sind beteiligt. In dieser Woche wird der Turm eingerüstet.

Den musikalischen Nachmittag eröffnen Kinder aus der Kita, bevor Tuba, Saxophon, Akkordeon, Klavier, Trompete erklingen. Auch das Blechbläserensemble des Perleberger Gymnasiums spielt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen