Entdeckung : Museum in Schilde: Eisenbahnhistorie in der Scheune

von 21. November 2019, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Rudi Brühl bleibt auch als Rentner dem Traumberuf Lokführer treu und hat aus geretteten und gesammelten Stücken in Schilde sein kleines Museum aufgebaut.
Rudi Brühl bleibt auch als Rentner dem Traumberuf Lokführer treu und hat aus geretteten und gesammelten Stücken in Schilde sein kleines Museum aufgebaut.

Rudi Brühl hat in Schilde ein kleines Museum aufgebaut.

Wer den Hof von Rudi Brühl in Schilde betritt, findet sich auf einem Bahngelände wieder. Andreaskreuz, Warn- und Hinweistafeln unter anderem für den Rangierbetrieb, Signaltechnik, das kleine Bahnmuseum, das sich der pensionierte Lokführer in den vergangenen Jahren geschaffen hat, fängt schon vor der Scheune an, in der er die zahlreichen Exponate aufbew...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite