Morgen kommt der Nikolaus hoch zu Ross

svz.de von
04. Dezember 2013, 00:35 Uhr

Post per E-Mail direkt vom Nikolaus ging dieser Tage beim „Prignitzer“ ein. Darin kündigt der Rauschbart an, dass er den Kindern der Rolandstadt wieder einen Besuch abstatten wird. Am Vorabend von St. Nikolaus, am morgigen Donnerstag, wird er per Kahn bis kurz vor Perleberg schippern, wo ihn sein Pferd Paul auch schon erwartet und ihn zur Pferdeschwemme bringt. Um 17 Uhr wird er dort ankommen und hoffen, dass viele Kinder ihn hier empfangen. „Weil es dann aber schon dunkel ist, kommt nicht allein, bringt eure Laternen mit. Gemeinsam setzen wir den festlichen Umzug mit Weihnachtsliedern durch die Stadt fort“, schreibt der gute Alte. Gegen 17.30 Uhr werden die Kinder und alle, die sie begleiten, in der katholischen Kirche in der Wittenberger Straße erwartet. Im Pfarrsaal wird dann noch gefeiert mit Getränken, Kuchen und Schnitten.
„Also Kinder – wir sehen uns morgen! Ich freue mich riesig auf euch, und vergesst nicht, eure Eltern oder Großeltern mitzubringen, die euch anschließend wieder nach Hause begleiten“, heißt es abschließend in der E-Mail vom Nikolaus.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen