Regelung bei corona-verdacht : Mit Schnupfen in die Kita

23-11368050_23-66107917_1416392348.JPG von 18. September 2020, 22:00 Uhr

svz+ Logo
Wenn nur die Nase läuft, steht einem Kitabesuch nichts im Wege.
Wenn nur die Nase läuft, steht einem Kitabesuch nichts im Wege.

Ministerium regelt, wann Kinder bei Corona-Verdacht zu Hause bleiben müssen

Ein Kind niest, ein anderes hustet. Kindergärten reagieren darauf offenbar sehr unterschiedlich. Eltern berichten, dass sie schon bei leichten Erkältungssymptomen gebeten werden, ihr Kind zu Hause zu lassen oder einen Arzt aufzusuchen. Die Angst vor einer Corona-Infektion scheint hoch zu sein. Auf Anfrage dieser Zeitung dazu verweist Amtsärztin Dagmar...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite