Gestern um 17 Uhr Alarm in Wittenberge : Liebigstraße: 26 Kameraden müssen Wohnungsbrand bekämpfen

img_7835

Mit Atemschutzgerät ausgestattet, dringen drei Feuerwehrtrupps in die Räumlichkeiten vor und durchsuchen sie

von
16. April 2015, 08:00 Uhr

Mit 26 Kameraden und vier Fahrzeugen, darunter die Drehleiter, rückte die Wittenberger Wehr gestern gegen 17 Uhr in die Liebigstraße aus. Grau-brauner Rauch quoll aus dem Haus Nummer 2 auf dem Gelände der ehemaligen BHG. In der Wohnung im ersten Obergeschoss war ein Feuer ausgebrochen. Die Kameraden mussten anfangs befürchten, dass sich in der Wohnung, die augenscheinlich zeitweise bewohnt ist, Menschen aufhielten. Drei Trupps mit Atemschutzgerät durchsuchten die Räumlichkeiten und konnten Entwarnung geben. Die Kameraden löschten den Schwelbrand. Nach ersten Erkenntnissen soll der Brand von einem Polstermöbel ausgegangen sein. baha

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen