Bei Corona-Verdacht ab jetzt wieder zum Hausarzt : Letzte Tests in der Rolandhalle

von 19. Mai 2020, 22:00 Uhr

svz+ Logo
Amtsärztin Dagmar Schönhardt (Mitte) bedankt sich vor Ort bei DRK-Mitglied Jürgen Jahnke (rechts) und Cindy Zerth, Mitarbeiterin des Gesundheitsamtes, für die geleistete Arbeit in der Teststation.
Amtsärztin Dagmar Schönhardt (Mitte) bedankt sich vor Ort bei DRK-Mitglied Jürgen Jahnke (rechts) und Cindy Zerth, Mitarbeiterin des Gesundheitsamtes, für die geleistete Arbeit in der Teststation.

119 Ehrenamtler des Deutschen Roten Kreuzes besetzten neun Wochen lang die Station / Einsatzhelme und Handschuhe als Dank

Bevor am Dienstagnachmittag die Corona-Station in der Rolandhalle abgebaut wurde, gab es noch einmal 19 Prignitzer, die zum Testen kamen, einen Abstrich machen ließen. Damit wurden seit der Eröffnung am 23. März 694 Bürgerinnen und Bürger getestet. Die aktuellen Zahlen von momentan 25 Infizierten ließ die Entscheidung zu, diese Station nun zu schließen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite