Bäume stören Wachstum : Landwirtschaft contra Naturschutz

von 13. September 2020, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Manfred Glaser (3.v.r.) mit Vertretern des Landesbetriebs Straßenwesen und der Unteren Naturschutzbehörde.
Manfred Glaser (3.v.r.) mit Vertretern des Landesbetriebs Straßenwesen und der Unteren Naturschutzbehörde.

Landwirt Manfred Glaser aus Baek fordert stärkeren Baumschnitt. Behörden verweisen auf Baumschutz.

„Ich bin nicht bereit, die Verluste weiterhin zu tragen.“ Landwirt Manfred Glaser aus Baek gibt sich kämpferisch. Er kritisiert, dass die Alleebäume an der L 103 Richtung Hohenvier die Randstreifen seiner Felder verschatten. „Ich habe teilweise bis zu 100 Prozent Verlust bei der Maisernte“, beklagt der Landwirt und Rinderzüchter. Und dafür geht er bis ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite