Landtagswahl 2019 : Land endet nicht hinter Potsdam

von 28. August 2019, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Maik Tesch (Freie Wähler).
Maik Tesch (Freie Wähler).

Maik Tesch will sich für die Stärkung der Lebensgrundlagen in der Prignitz einsetzen, aber auch die Land- und Forstwirtschaft umkrempeln.

Sieben Direktkandidaten ringen im Wahlkreis I um den Einzug in den Potsdamer Landtag. In einer Interviewserie stellen wir sie und ihre persönlichen Ziele vor. Heute: Maik Tesch (BVB/Freie Wähler). Der 41-jährige Rettungssanitäter will die Infrastruktur stärken, die Landesstraßen erhalten und mehr Ärzte in den ländlichen Raum bringen. Mit ihm sprach Re...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite