„to Go“ beim Anker Café : Kuchen, Sandwich und Getränke aus dem Fenster

23-11368464_23-66107970_1416392388.JPG von 19. April 2020, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Am Wochenende hatte Florian Piehl (r.) das erste Mal seit Wochen sein Anker Café in Wittenberge für einen Außer-Haus-Verkauf geöffnet. Kuchen und Kaffee waren begehrt, so auch bei Achim Eickmann und seiner Frau Elfi.
Am Wochenende hatte Florian Piehl (r.) das erste Mal seit Wochen sein Anker Café in Wittenberge für einen Außer-Haus-Verkauf geöffnet. Kuchen und Kaffee waren begehrt, so auch bei Achim Eickmann und seiner Frau Elfi.

Florian Piehl, Inhaber des Anker Cafés in Wittenberge, öffnet an den Wochenenden zum Außer-Haus-Verkauf.

Gezielt steuern einige Wittenberger das Anker Café an der Promenade in der Elbestadt an. „Wir haben auf Facebook gelesen, dass es am Nachmittag für Außer-Haus-Verkauf geöffnet hat. Wir sind zielstrebig hier her gekommen“, sagt die Wittenbergerin Astrid Trostmann. Genauso sind auch Elfi und Achim Eickmann unterwegs, die über WhatsApp durch Bekannte davo...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite