zur Navigation springen

Unfall mit Motorrad : Kradfahrer stirbt zwischen Kletzke und Bad Wilsnack

vom
Aus der Redaktion des Prignitzers

Unglück ereignete sich in einer Kurve

Erneut kam es in der Prignitz zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Motorradfahrer aus dem Landkreis Stendal, der am Sonntagabend auf der Kreisstraße 7007 zwischen Kletzke und Bad Wilsnack unterwegs war, kam mit seiner Maschine in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr ins Straßenbankett. Dadurch wurde der 25-Jährige offenbar von seiner Maschine geschleudert und prallte gegen einen Baum, das Motorrad blieb auf einer angrenzenden Wiese liegen. Die Rettungskräfte und der mit dem Hubschrauber zum Einsatzort gebrachte Notarzt versuchten, den Fahrer wiederzubeleben, er erlag seinen schweren Verletzungen aber noch an der Unfallstelle. Durch die Rettungsarbeiten kam es kurzzeitig zu Verkehrsbehinderungen.

Warum der Fahrer die Kontrolle über sein Motorrad verlor, ist bislang unklar. Die Polizei geht von überhöhter Geschwindigkeit aus. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. Am selben Ort hatte sich vor einigen Jahren bereits ein schwerer Unfall mit einem Todesopfer ereignet.

zur Startseite

von
erstellt am 13.Apr.2014 | 19:18 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen