Vorbereitungen im Pritzwalker Krankenhaus : KMG setzt auf gemeinsame Stärke

Kliniken arbeiten im Verbund zusammen, helfen sich gegenseitig mit Personal.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

23-11368050_23-66107917_1416392348.JPG von
16. März 2020, 20:00 Uhr

Auch die KMG-Kliniken stellen sich auf Corona ein. Patienten würden in Pritzwalk über die Zentrale Notaufnahme aufgenommen werden, informiert Pressesprecherin Anett Brommund-Schnabel. Zugleich schließt s...

uchA eid Kl-nkMiieGKn nslleet ihcs afu oanorC in.e inePtetan denwrü ni Prkzltwai erüb edi eteZnarl ftaaheuNonm mfgneanoume eerd,nw tmfirinore snirhcrPpesseeer eAtnt BdrmeluSmanon.cbh- huZgcile shtßlice shci ned unrfeuAf der entpexEr na und at:gs „riW nttbei ,nPonsree dei edn Vcedhatr ufa niee kniVseritiofun ,eahbn hsci zhctnäus na hneri sHuzarat zu en“ne.wd hrülseiAcuhf ifeonrtnmIaon uzm mgUgna imt o-i19vdC aheb die KMG ufa rihe oHpeaegm .zullmmatensesgte

nI dre ztrrkwlaePi iiklnK beeg se nedtiieref crehiBee, die für eine stteiäanor zimeihecnsid greosgrVun edr oiltznlpenee hVatra-eslärnlcoCdefo hoerseveng sdni. aNc„h mkaeeullt ntadS erd ingeD hsnete naidherusce cseIioilrmleöhgtkine zur gVen,fgrüu“ agtse runbamd-colSm.nheB aDs uHas grvefüe breü sshec evteinttennI.sb eDr sdkneereunithsoznG birteee sihc isgmasnet uaf lfleNtäo orv. eahrInlnb esd Vbrnedesu eirbeatn ied nkeilKin z,yitrK rzktaPiwl nud cktstotWi hres neg umeanmzs, so nlcBmeuS-.mhoradbn niAsulhfe im elhänctrzi s,Detin ni red feePlg dun in nreaedn enBiherec inese vssre,cltsäniehbtdl sd„ie pkezrrentiia wir auch mi äregenulr aliKnglit.lak enD teaBdns an ihlknetzugdScu nud sMnake eteehzbnci sei asl nehsi.ucader aDs etgle howlos rfü edi rregläue säantoietr srrngeouVg asl uahc frü dei emchiögl unogsrVegr nov enC-nnr.eaoaiPtot

zur Startseite