Vorbereitungen im Pritzwalker Krankenhaus : KMG setzt auf gemeinsame Stärke

23-11368050_23-66107917_1416392348.JPG von 16. März 2020, 20:00 Uhr

Kliniken arbeiten im Verbund zusammen, helfen sich gegenseitig mit Personal.

Auch die KMG-Kliniken stellen sich auf Corona ein. Patienten würden in Pritzwalk über die Zentrale Notaufnahme aufgenommen werden, informiert Pressesprecherin Anett Brommund-Schnabel. Zugleich schließt sich den Aufrufen der Experten an und sagt: „Wir bitten Personen, die den Verdacht auf eine Virusinfektion haben, sich zunächst an ihren Hausarzt zu we...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite