Zum Schutz vor dem Coronavirus : Kassierer in Wittenberge sitzen jetzt hinter Plexiglas

von 25. März 2020, 12:00 Uhr

svz+ Logo
 Karikatur: Max-Otto-Stoye
Karikatur: Max-Otto-Stoye

Maßnahmen zum Schutz von Mitarbeitern und Kunden werden ausgebaut / Versorgung in den Supermärkten ist gewährleistet

Im Kaufland Wittenberge ist Corona deutlich präsent – zumindest auf Papier. Grundsätzlich gilt: Abstand von zwei Metern einhalten. Darüber informieren Aufsteller und Schilder, Durchsagen im Markt und Markierungen auf dem Boden im Kassenbereich. Im Eingangsbereich können Hände und Einkaufswagen desinfiziert werden. An den Kassen sind Scheiben aus Plexi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite