Tradition in der Prignitz : Karpfen blau oder aus der Röhre

von 02. Januar 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Udo Kandler von der Fischerei Babke holt den nächsten Karpfen mit dem Kescher aus dem großen Bottich.
Udo Kandler von der Fischerei Babke holt den nächsten Karpfen mit dem Kescher aus dem großen Bottich.

Einen Tag vor Silvester bestimmen die Fischer das Perleberger Marktgeschehen.

Das Bild des letzten Perleberger Wochenmarktes des Jahres 2020 bestimmen die Verkaufswagen der Fischerei Babke von Andreas Knizia aus Babke sowie der Fischräucherei Bächer aus Quitzöbel. Beide Unternehmer haben an diesem Tag noch einen zusätzlichen Anhänger in die Rolandstadt mitgebracht. Auf diesem steht jeweils ein großer Bottich, in dem die Karpfen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite