„Herbstböllerei“ in Eldenburg : Kanonendonner im Regen

von 04. November 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Die Kanonen rauchen trotz des Regenwetters. Mittendrin: Standortleiter Urban Britzius (mit historischem Zweispitz).
Die Kanonen rauchen trotz des Regenwetters. Mittendrin: Standortleiter Urban Britzius (mit historischem Zweispitz).

„Herbstböllerei“ in Eldenburg des Böllercorps „Quitzow zu Eldenburg“. Standortleiter: „Wir sind ein bisschen die Exoten“.

Die Szene mutet an wie ein historischer Kriegsschauplatz oder wie die Dreharbeiten zu einem Geschichtsfilm. Der Sonnabend macht seinem Namen ganz und gar keine Ehre, es ist ein nass-grauer Novembermorgen. Auf einer Wiese am Rande von Eldenburg stehen mehrere schwarze, gusseiserne Kanonen aufgereiht auf dem Feld. Regen setzt ein, die Kanoniere schlagen ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite