Wittenberge : Junge Leute ziehen in Schillerstraße

svz_plus
DieKommune hat für das neue Zentrum das Haus erworben, in dem früher die Wasserwirtschaftsdirektion Nord und später ein Planungsbüro der Wasserwirtschaft ihren Sitz hatten. Auch die nebenstehende Baracke – vom Prignitzer Kulturverein genutzt – hat die Kommune gekauft.
DieKommune hat für das neue Zentrum das Haus erworben, in dem früher die Wasserwirtschaftsdirektion Nord und später ein Planungsbüro der Wasserwirtschaft ihren Sitz hatten. Auch die nebenstehende Baracke – vom Prignitzer Kulturverein genutzt – hat die Kommune gekauft.

Kommune erwirbt Haus und Baracke für neues Kulturzentrum als Ersatz für „Würfel“ / SOS übernimmt Trägerschaft

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer

von
07. November 2018, 05:00 Uhr

Statt weitläufigem „Würfel“ in der Bad Wilsnacker Chaussee jetzt großräumiges Haus und Baracke in der Schillerstraße: Für das Kinder- und Jugendkulturzentrum, das das SOS-Kinderdorf Prignitz in seiner Tr...

tStat äeugiwmfteli f„“lrüeW in red Bda rkselcaWni aseChues ttzej mgorgesäßiru uHsa dun ceaBrak ni der alcreßshSitre:l rüF sda rnKie-d udn ttgl,umrdeJrnnueuuzk sda ads rKdenSr-OdoifS itnzirPg in irnees ägtfehaTrcrs ncwkenleti mc,öeth ndis eeun eeälhkcRitumni gu.fednne dn„U dei eenrts gnjeun Lteeu hbane ihsc otrd cuah hsonc ege,tfr“ofn gsta aenilD st,ea-ruPKagnzro härtfGheseürscf des rdfOSedSnrsiK-o iPnrtigz. eDi atdSt hat üdfar dsa ünrGscudtk imt den mi,lenoImib dsa ktdire na dsa Jäacd-enhnlhlGeus engztr, teztj usa aPdvnrthai onerew,br so ltbreusaaSadtmetit rtMain hnHa.

k:Rklbcciü mI nvarggnenee rhaJ abnhe isch die Srnrteeaodtvndet ovm Wfü“e„rl asl kngleubJdu in etrhätsicsd eTfrcähgtasr neet.trgn OSS zinPtirg aebbwr isch itm dem Keznpot, drot nei ir-endK dun dnmtkgruJueeluzunrt tim elepezlsni ntngoeeAb uz enlnisealtr.i eDi ovnrdnteaedSertt eetrnltie arfüd dne uaZ.hglcs

annD lraesngild eühbroelt die Rltaäeti lela gneluPa.nn aimiFel zetMirn ssclosh uzm areJedhsen rranwuette eid in ihrre sfärrageTcht ncfebleniidh dnsstatr.geKtneiäet umomKen und SOS efschnu in eineileWds mi “lü„efWr neeu eltp,ugsätnrBeeuz maitd tneElr ertiew ranbiete n.ntokne Zum nrJeehedas rdiw isesde Hasu ni red aBd nlasrWeikc Cseushae sbi fau den netztle mRua las itKa eutgztn ene.rwd So ßrgo tsi dre dBefar in Wtteg.rbieen sDa fid-orKOSSndre sit regäTr direes neEürhlfuhgh“i„nc.utscScia-

dnU hfGcstfäeesrhrü Dielna teKPosag-uznarr tfuer icsh, ne„nd rwi nheba imt end cäilhueimtkRne in red ateSßrhclseirl niee rshe uget sgöLnu g.edufen“n sDa eeffretb hsolow eid aeLg iwe edi hkegi,eMlitnöc dei„ riw tdro b.ahe“n Wenn srrugPeKt-oazan wi„“r g,tsa dnna enimt re ied genjun te,ueL edi tord geaedr mit rsaagHenuam etefSfn Besrnad eibad si,een aüedbrr e,zanukedhncn wie asd uHas hlclainthi lfeütgl wndeer l.slo bO die kacBaer fua dme südkcrnuGt auf aurDe nadBtse nbhae w,dri ssael chis tredzei hnco cnthi es,gan so nseaoKur.-gPrtaz irW„ isdn honc ebmi i.rttkn“Serreuu Iatlhheclni udn eibhulca ntasuuAsggtle üedwrn die heäscnt Ziet dHan ni anHd gnhee.

zur Startseite