zur Navigation springen

Bauarbeiten in Perleberg : In der Wittenberger Straße wird wieder gebaut

vom
Aus der Redaktion des Prignitzers

Alter Regenwasserkanal wird zurückgebaut, anschließend ist die Straße dran. Fertigstellung im Herbst

von
erstellt am 23.Feb.2017 | 13:10 Uhr

Es wird wieder gebaut in der Wittenberger Straße und einher schwingt die Hoffnung, dass der Winter auch nicht mehr zurückkehrt. Denn alles ist dafür vorbereitet, dass es auch auf dem Grahlplatz losgehen kann. Anfang des Jahres wurden hier die zwei noch verbliebenen Baumreihen gefällt. Zuvor wurde gemeinsam mit der Unteren Naturschutzbehörde noch eine Überprüfung auf Brut- und Lebensstätten vorgenommen, ist von Bauamtsleiter Hagen Boddin zu erfahren.

Die Baumfällarbeiten wurden durch den Sanierungsträger, die BIG Städtebau GmbH, in einem separaten Baulos in Auftrag gegeben und abgewickelt. Dies sei erforderlich, da generell bestimmte Zeiträume für Baumfällungen eingehalten werden müssen – in der Regel bis zum 28. Februar, erläutert der Bauamtsleiter

Im Zuge des Straßenausbaus wird abschließend die Neupflanzung der Baumreihen erfolgen. An den verbliebenen Altbäumen auf dem Platz werden außerdem vier Fledermauskästen für Sommerquartiere angebracht.

Hinsichtlich des weiteren Bauablaufes gehe es jetzt da-rum, den alten Regenwasserkanal auszubauen und den Bereich zu verfüllen. Parallel dazu wird in Höhe von „Stadt Magdeburg“ die Straßen- und Dachentwässerung in einen kleinen Regenwasserkanal geleitet. Anschließend geht es dann an den eigentlichen Ausbau der Straße. Als erstes entsteht die Fahrspur rechts stadteinwärts. Im Spätherbst soll dann alles komplett fertig sein, so der Bauamtsleiter vorsichtig optimistisch. 

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen