Perleberg : Hospizverein erhält 5000 Euro

23-11368046_23-66107915_1416392335.JPG von 20. Dezember 2018, 05:00 Uhr

svz+ Logo
V. l.: Stephan Michelis und Olaf Glomke erläutern Melanie Krüger und Dietmar Vollert am Modell, wie das Hospiz aussehen wird.
V. l.: Stephan Michelis und Olaf Glomke erläutern Melanie Krüger und Dietmar Vollert am Modell, wie das Hospiz aussehen wird.

Perleberger Steuerkanzlei unterstützt Projekt des stationären Hospiz, das in Wittenberge entsteht.

Den stolzen Betrag von 5000 Euro übergaben gestern der Steuerberater Dietmar Vollert und seine gleichberechtigte Juniorpartnerin Melanie Krüger dem Förderverein Prignitzer Hospiz. Im Sommer hatte ihre Kanzlei offiziell Einweihung in ihren neuen Räumlichkeiten in der Puschkinstraße gefeiert. Statt Blumen und Präsenten zum Um- und Einzug wurde von den v...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite