Wittenberger Vorhaben : Hospiz: Betreiber stellt Bauantrag

23-11368044_23-66107913_1416392308.JPG von 11. April 2019, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Die Geschäftsführer Dieter Nürnberg (l.) und Stephan Michelis zeigen ein Model des künftigen Hospiz-Komplexes.
Die Geschäftsführer Dieter Nürnberg (l.) und Stephan Michelis zeigen ein Model des künftigen Hospiz-Komplexes.

Im Herbst 2020 können die ersten Bewohner einziehen. Förderverein freut sich über hohe Spendenbereitschaft.

Wittenberge | Die nächste Etappe zum stationären Hospiz in Wittenberge hat begonnen. Am Donnerstag hat Geschäftsführer Stephan Michelis den Bauantrag gestellt. Spätestens im Herbst rechnen er und Dieter Nürnberg, ebenfalls Geschäftsführer vom Träger Prignitz-Ruppiner Hospizgesellschaft, mit einem Baubeginn. Am Donnerstagnachmittag gab es am Standort im Elsternweg I...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite