zur Navigation springen

Elblandfestspiele : Holmes und Dr. Watson ermitteln auf der Ölmühle

vom
Aus der Redaktion des Prignitzers

Pantomimen stellen die berühmten Figuren dar. Irish Dance Company reist aus Brüssel und Dublin an.

Wer darf nicht fehlen, wenn die Elblandfestspiele sich britisch geben? Sherlock Holmes und Dr. Watson! Da der Detektiv und sein Freund in der Londoner Baker Street gerade unabkömmlich sind, übernehmen die beiden Pantomimen Matthias Hille und Jörg Jüsch deren Rollen. Sie proben im Berliner Theaterhaus. Was? Das wird noch nicht verraten! Kommen Sie doch am Freitag oder Sonnabend zur Alten Ölmühle. Am 14. Juli gibt es bis 17 Uhr die Karten für die Open-Air-Galaabende in der Touristinformation, ansonsten an der Abendkasse. Diese öffnet am Freitag um 17 Uhr und am Samstag um 14 Uhr.

Erwartet wurden gestern nach Informationen von Lutz Lorenz aus der Festspielleitung in Berlin die Mitglieder der Irish Dance Company, die aus Brüssel und Dublin anreisen sollten. Aus Italien stößt der zur Company gehörende Flötensolist zur Truppe. Und dann wird in Babelsberg kräftig geprobt, bis es morgen hier im Kulturhaus mit den Proben weitergeht. Geprobt und geprüft werden muss übrigens auch der Einsatz der Pyrotechnik, ohne dass sie vorzeitig zünden. Kameraden der Feuerwehr gucken, ob alles in Ordnung geht. Selbstverständlich steigen auch zu den diesjährigen Elblandfestspielen leuchtende Fontänen in den Wittenberger Nachthimmel. Feuerwerker ist allerdings in diesem Jahr mal nicht Detlef Benecke. „Ich gebe in diesem Jahr mal meinem Geburtstag den Vorrang, der ist nämlich am 15. Juli“, sagte der engagierte Wittenberge Unternehmer dem „Prignitzer“ auf die Frage nach dem Warum.

Zum Gesamtpaket Elblandfestspiele gehört seit Jahren auch ein Spezialangebot des Kultur- und Tourismusbetriebes. Für Freitag, Sonnabend und Sonntag sind zusätzliche Stadtführungen geplant. Die Palette reicht von Rathausbesichtigungen mit Ackerbürgerin Mathilde, am Freitag ab 16 Uhr beispielsweise, bis hin zu einer Schiffstour mit Kaffee und Kuchen am Sonntag ab 14.30 Uhr.

Genauere Informationen gibt es in der Touristinformation im Kulturhaus, Telefon 03877/929181/82, E-Mail: touristinfo@kfh-wbge.de.

 

zur Startseite

von
erstellt am 12.Jul.2016 | 22:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen